Kostenlose Online-Pflegekurse entdecken

Entdecken Sie bei dem Anbieter curendo kostenlose buchbare Pflegekurs-Webinare wie beispielsweise zum Thema Alzheimer und Demenz.
Online-Pflegekurse sind für gesetzlich Versicherte kostenfrei und privat Versicherte erstattungsfähig - besonders interessant für pflegende Angehörige.
Hier zum Anbieter wechseln und das komplette Angebot einsehen ➞

Wozu sind Online-Pflegekurse gut? 

Sie haben als pflegender Angehöriger die Pflege eines Menschen übernommen, der sich in vielen alltäglichen Belangen selbst nicht mehr helfen kann. Diese verantwortungsvolle Tätigkeit erfordert viel Anstrengung und ist nicht immer leicht. Daher können Sie sich mit den kostenlosen Online-Pflegekursen von curendo auf die bereits eingetretene oder kommende Situation vorbereiten, da auch Sie einen gesetzlichen Anspruch auf Unterstützung haben.


Die in Zusammenarbeit mit Hochschulen entwickelten curendo-Online-Pflegekurse enthalten all das, was Sie bei einem Pflegekurs vor Ort in Ihrer Stadt ebenfalls erfahren würden. Jedoch finden viele pflegende Angehörige kaum die Zeit, einen Pflegekurs persönlich präsent zu besuchen.
Darum nutzen Sie ganz einfach die Vorteile des Internets und verwenden Sie die kostenlosen curendo-Online-Pflegekurse, wie es Ihre Zeit und Interessen erlauben. Im Internet gibt es weder Wartezeiten noch ein vorgeschriebenes Lerntempo. Mit wenigen Klicks finden Sie die Themen, die Sie gerade am meisten interessieren und Sie für Ihre aktuelle oder bevorstehende Situation benötigen. 

Pflegekurse für pflegende Angehörige und Betroffene

Die Teilnahme ist für gesetzlich Versicherte aus Deutschland kostenlos. Sie können den Online-Pflegekurs von curendo ganz einfach mit Ihrer Versichertennummer freischalten. Es entstehen für Sie keine Kosten. Für Privatversicherte sind die Kosten eines Kurses erstattungsfähig. Sie können den Kurs mit der Kreditkarte oder per Direktüberweisung bezahlen und die Rechnung bei Ihrer Pflegekasse einreichen.
Sie können auch einen Pflegekurs besuchen, wenn Sie noch keinen Angehörigen pflegen. Für alle gesetzlich Versicherten aus Deutschland ist die Teilnahme kostenlos. Interessierte, die nicht in Deutschland versichert sind, können die Kursgebühren selbst bezahlen. Hier nachstehend finden Sie eine Übersicht zu den aktuellen curendo Pflegekursen:


Pflege-im-häuslichen-Umfeld

Grundlagen der häuslichen Pflege

 ▷  35 Module
 ▷  5 Stunden

Pflege-und-Alzheimer

Alzheimer und Demenz kennenlernen

 ▷  27 Module
 ▷  5 Stunden

Pflege-im-Alltag

Sicherheit im Pflegealltag begreifen

 ▷  31 Module
 ▷  4 Stunden

Pflege-im Alter

Wohnen und Pflege im Alter

 ▷  24 Module
 ▷  4 Stunden

Pflege-rechtliche-Vorsorge

Rechtliche Vorsorge für den Ernstfall 

 ▷  31 Module 

 ▷  4 Stunden

Pflege-mit-Selbstfürsorge

Selbstfürsorge durch Achtsamkeit

 ▷  42 Module
 ▷  7 Stunden

Pflege-bei-Inkontinenz

Pflege bei Inkontinenz kennenlernen

 ▷  25 Module
 ▷  4 Stunden

Pflege-nach-Schlaganfall

Pflege nach einem Schlaganfall

 ▷  28 Module
 ▷  4 Stunden

 __ _ 

Alzheimer und Demenz im Onlinekurs kennenlernen

Der Onlinekurs für pflegende oder betroffene Angehörige: 

Hier beim Anbieter buchen ➞

Welche Fragen werden im Webinar zum Thema behandelt:

Was ist Alzheimer? Was ist Demenz?

Die wichtigsten Fakten werden online zusammengefasst und sind jederzeit abrufbar 

Was sind typische Symptome? Welche Therapien gibt es?

Über das E-Learning die ersten Schritte nach der Diagnose ohne Probleme meistern 

Wie begegne ich Alzheimer und anderen Demenzen im Alltag?

Experten geben online Tipps für den Umgang mit demenzerkrankten Menschen 

Wie sieht das Leben mit einem demenzkranken Menschen aus?

Jederzeit abrufbar: Zahlreiche Beispiele und Tipps von anderen Angehörigen 

Vorsorge, Versicherung, Betreuung – worum muss ich mich kümmern?

Mit einem Online-Check zum Durchblick: Persönlicher Leistungsüberblick und Beratung 

Wer hilft mir weiter und an wen kann ich mich wenden?

Flexible Online-Hilfe durch kompetente Experten die Sie beraten, wann und wo Sie wollen 

 

Inhalte des Onlinekurses Alzheimer & Demenz

In sechs unterschiedlichen Themenbereichen vermittelt der Online-Pflegekurs die essenziellen Informationen und praktisches Wissen zum Thema Alzheimer und Demenz. Als Pflegende oder pflegende Angehörige können Sie jederzeit und überall auf Expertentipps und zahlreiche Beispiele aus der Praxis digital zugreifen. 

▷  Pflegekosten, Versicherung, Organisation

▷  Wissenswertes über Demenz

▷  Vorsorge und Betreuungsrecht

▷  Leben und Umgang mit demenzkranken Menschen

▷  Aktiv im Alltag

▷  Entlastung für Angehörige

 

Der Kurs im Überblick

Der Onlinekurs ist für gesetzlich Versicherte kostenfrei und privat Versicherte erstattungsfähig.

Der Kursumfang beinhaltet 28 Module, die aus sechs Themen frei kombinierbar sind.

Die Kursdauer kann flexibel und die Zeiteinteilung individuell gestaltet werden.

Eine Teilnahmebescheinigung kann bei Bedarf bequem ausgedruckt werden.


Zusammenarbeit mit der Hochschule Bremen

Die Konzeption und Umsetzung des Pflegekurses erfolgte in enger Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Matthias Zündel von der Hochschule Bremen (University of Applied Sciences) und ist passend für Betroffene und Angehörige ausgerichtet.

 

Alzheimer und Demenz || Der Online-Pflegekurs von curendo

Der Kurs hilft beim Umgang mit der Krankheit und unterstützt den Alltag durch ein tiefes Verständnis für die Betroffenen. Der Online-Pflegekurs „Demenz“ ist ein E-Learning-Angebot für Pflegende und ehrenamtliche Pflegende von Menschen mit Demenz. Pflegekräfte stehen häufig vor ungewöhnlichen und manchmal schwierigen Situationen, da Menschen mit Demenz sich im Laufe ihrer Krankheit verändern. In der täglichen Betreuung kann dies schnell zu Unsicherheit und Überforderung für die Familienmitglieder führen. Der Online-Pflegekurs "Demenz" für Pflegende von Personen mit Demenz verbessert das Verständnis für die Betroffenen sowie ihrer Erkrankung, erleichtert den Umgang miteinander im täglichen Leben und soll zusätzlich wichtige Themen und Fragen zu Alzheimer behandeln.

Die Möglichkeit, Zeit und Themen flexibel einzuteilen, jederzeit zu wiederholen und direkt in die häusliche Pflege und Betreuung eines Angehörigen einzubinden, ist ein großer Vorteil gegenüber traditionellen Fortbildungen oder Weiterbildungen in der Pflege. Alle, die sich für die Pflege eines Angehörigen mit Alzheimer oder einer anderen Demenzform in der häuslichen Umgebung entschieden haben, sind für den Online-Pflegekurs „Demenz“ für Angehörige willkommen. Durch die Nutzung der Online-Module ist es möglich, die Theorie und den täglichen Pflegealltag direkt in den spezifischen Pflegesituationen zu integrieren. Sie erhalten Unterstützung bei psychischen und körperlichen Belastungen und erhalten Ratschläge zur Bewältigung der häufig schwierigen Umstände im Haushalt von Demenzerkrankten.
Jetzt den Online-Kurs bei curendo buchen ➞

Es gibt noch weitere Leistungserbringer für die gesetzliche Abwicklung von Online-Pflegekursen am Markt. Wir haben uns hier auf die bei der Markrecherche größeren Anbieter zur Übersichtsdarstellung beschränkt.

Kostenlose Pflegehilfsmittel bereits ab Pflegegrad 1

Pflegebox

EINE PFLEGEBOX BEANTRAGEN
Sie haben einen anerkannten Pflegegrad und werden in Ihrem Zuhause gepflegt sowie betreut? Dann haben Sie einen gesetzlichen Anspruch auf die Übernahme der Kosten für Pflegehilfsmittel in Höhe von 40 Euro durch Ihre Krankenkasse - und das jeden Monat!
Jetzt die Kostenübernahme beantragen, damit Sie Ihre erste Lieferung erhalten. 

Über das Online-Formular in nur 5 Minuten zu Ihrer persönlichen Pflegebox.
Noch heute beim Testsieger Ihre Pflegebox beantragen ➞

Pflegehilfe

wir helfen gerne mit Informationen zur Pflegehilfe in Deutschland weiter

 *Werbung -- Affiliate-Partner*
Diese Website wird durch Affiliate-Links unterstützt. Wenn Sie über einen Link auf der Website ein Produkt oder eine Dienstleistung beim Anbieter wahrnehmen, wird dafür möglicherweise eine Vermittlungsprovision ausgeschüttet. Für Sie fallen dabei keine zusätzlichen Kosten an.