Pflegebox von curablu oder Alternative wählen

Sie interessieren sich für eine kostenfreie Pflegebox von dem Anbieter curablu (der curablu KG) oder wollen einen anderen serviceorientierten Leistungserbringer für die kontinuierliche Versorgung Ihrer Pflegehilfsmittel zum Verbrauch wählen sowie sich genauer für die gesetzlichen Bestellungen informieren? Bei uns erhalten Sie die wesentlichen Informationen für die kostenlosen Pflegehilfsmittel im Wert von bis zu 40 Euro monatlich kompakt zur Übericht dargestellt. Hier zur Informationsseite und dem Pflegebox-Anbietervergleich wechseln ➞

curablu Pflegebox Anbieter » Zuzahlungsfreie Pflegehilfsmittel 

curablu ist ein Hamburger Unternehmen, die kostenfreie Pflegehilfsmittel für den täglichen Verbrauch anbietet. Pflegebedürftige Personen ab dem Pflegegrad 1 erhalten von der zuständigen Pflegekasse monatlich vom Gesetzgeber festgelegte Pflegehilfsmittel in Höhe von 40 Euro. Etwa 2 Millionen Pflegebedürftige in Deutschland haben Anspruch auf diese Hilfe (Stand 2024). Dazu gehören auch fast fünf Millionen Verwandte beziehungsweise Angehörige, die Pflegebedürftige in ihren Häusern privat pflegen sowie betreuen.
Einmalhandschuhe, Mundschutz, Desinfektionsmittel für Hände und Flächen, Einlagen für den Bettenschutz und Einmalchürzen sind einige der täglich zur Pflege benötigten Hilfsmittel. curablu unterstützt Sie dabei, die benötigten Pflegehilfsmittel auf Ihren Bedarf zusammenzustellen und bei der Pflegekasse zu beantragen. Nach der Beantragung sendet Ihnen curablu monatlich die erforderlichen Pflegehilfsmittel kostenlos zu. Nur hochwertige Pflegehilfsmittel der Unternehmen Abena und Schülke & Mayer in Norderstedt sind in den Pflegeboxen von curablu enthalten. Die genannten Unternehmen zeichnen sich nicht nur durch ihre Qualität aus, sondern produzieren auch nachhaltige Produkte und sorgen dafür, dass in der gesamten Lieferkette höchste Standards eingehalten werden.

Kostenlose Pflegehilfsmittel bereits ab Pflegegrad 1

Pflegebox

EINE PFLEGEBOX BEANTRAGEN
Sie haben einen anerkannten Pflegegrad und werden in Ihrem Zuhause gepflegt sowie betreut? Dann haben Sie einen gesetzlichen Anspruch auf die Übernahme der Kosten für Pflegehilfsmittel in Höhe von 40 Euro durch Ihre Krankenkasse - und das jeden Monat!
Jetzt die Kostenübernahme beantragen, damit Sie Ihre erste Lieferung erhalten. 

Über das Online-Formular in nur 5 Minuten zu Ihrer persönlichen Pflegebox.
Noch heute beim Testsieger Ihre Pflegebox beantragen ➞

Pflegehilfe

wir helfen gerne mit Informationen zur Pflegehilfe in Deutschland weiter

*Werbung -- Affiliate-Partner*
Diese Website wird durch Affiliate-Links unterstützt. Wenn Sie über einen Link auf der Website ein Produkt oder eine Dienstleistung beim Anbieter wahrnehmen, wird dafür möglicherweise eine Vermittlungsprovision ausgeschüttet. Für Sie fallen dabei keine zusätzlichen Kosten an.